Zeitgemäßes Forderungs- und Zahlungsmanagement ist ein entscheidender Bestandteil effizienter Betriebsführung und stellt die Kontoführung vor neue Herausforderungen. Mit dem elek-tronischen Kontoauszug bietet die SAP SE eine standardisierte Lösung, um Zahlungsdaten automatisch in SAP-Systeme einzulesen und - nach einem Abgleich mit vorhandenen Rechnungsdaten - Buchungen für die Finanzbuchhaltung (FI) zu erzeugen.

Auch in Krankenhäusern und im Gesundheitswesen verursacht die manuelle Bearbeitung der Kontoauszüge und Avise einen großen Personal- und Kostenaufwand. Krankenhäuser erhalten von den Krankenkassen sogenannte SAMU-Nachrichten gemäß § 301 SGB V. SAMU-Nachrichten sind inhaltlich mit einem Zahlungseingangs-Avis vergleichbar. Sie enthalten Zahlungs-/Überweisungsinformationen zu Patienten- und Fallabrechnungen. In der Regel werden mehrere Einzelrechnungen als Gesamtposten (Sammelüberweisung) überwiesen. Dies erschwert eine Zuordnung von Zahlungen zu offenen Posten in der Kontoauszugsverarbeitung.

Aufgrund fehlender Funktionalität im SAP-System werden SAMU-Nachrichten (Avise) in der Buchhaltung oftmals manuell bearbeitet und Zahlungseingänge in der Kontoauszug-Nachbearbeitung auf Basis der „SAMU-Papierversion“ manuell zugeordnet. Erste Krankenkassen gehen dazu über SAMU-Nachrichten zukünftig nicht mehr zusätzlich als Papierversion bereitzustellen, sondern ausschließlich elektronisch zu übertragen. Dadurch entfällt die manuelle Erfassungsmöglichkeit auf „Papierbasis“ und die Bearbeitung wird nochmals erschwert.

Obwohl die SAMU-Nachrichten standardisiert sind und üblicherweise in elektronischer Form übermittelt werden, existiert im SAP-System keine Standardfunktionalität aus den SAMU-Nachrichten Zahlungsavise zu erstellen.

damaZAVIS/SAMU schließt diese funktionale Lücke. Das Add-On erzeugt aus den SAMU-Nachrichten automatisch Avise, die in der Finanzbuchhaltung bzw. Kontoauszugsverarbeitung weiter verarbeitet und verbucht werden.

Das Add-On damaZAVIS/SAMU für SAP®IS-H bietet Ihnen die Funktionalität SAMU-Nachrichten (Avise) der Krankenkassen, die gemäß § 301 SGB V übertragen werden, automatisch zu verarbeiten und aus den Nachrichten Zahlungseingangsavise zu generieren. Diese Avise stehen Ihnen im SAP FI bzw. der Kontoauszugsverarbeitung zur Verfügung und können dort verbucht werden.

Besonders komfortabel wird es, da die Lösung vollständig in die IS-H und FI-Standarddialoge integriert ist. Somit arbeiten Sie weiterhin mit den gewohnten Dialogen.

Mittels des Add-On wird eine hohe Zuordnungsquote beim Einlesen und der Buchung von Kontoauszugspositionen erreicht. Dadurch können Buchungen zu Patientenabrechnungen der Krankenkassen schneller und kostengünstiger durchgeführt werden. Im Idealfall verbuchen Sie die Zahlungseingänge der Kassen weitgehend automatisiert (dunkel).

Im SAMU/Avis-Eingangsbuch erhält der Sachbearbeiter nicht nur eine Übersicht über die erzeugten Avise, sondern kann mehrere Avise zu einem Avis zusammenfassen. Dies löst das Problem, dass einige Krankenkassen mehrere Avise mit einer einzigen Zahlung überweisen.

Die Lösung basiert auf dem Customizing und der Verarbeitungslogik des SAP-Standards, erweitert dessen Funktionalität und wird modifikationsfrei in Ihr System integriert.

 

  • Kundennutzen

  • Automatische Verarbeitung von § 301-SAMU-Nachrichten der Krankenkassen
  • Optimierung der Patienten-/Fallabrechnung und Kontoauszugsverarbeitung
  • Deutlich höhere automatische Treffer-/Zuordnungsquote
  • Zeitersparnis bei Verarbeitung und Verbuchung von Kontoauszügen
  • Fehlerminimierung / Mehr Sicherheit und Transparenz
  • Reduzierung des Personalaufwands gegenüber der manuellen Verbuchung
  • Aktueller Finanzstatus  

 

  • Funktionen

  • Einlesen der SAMU-Nachrichten aus § 301 SGB V im IS-H (EDI-Workbench)
  • Automatische Nachrichtenverarbeitung und Anlage der Zahlungsavise
  • Automatische Zuordnung zu offenen Posten
  • Verbuchung der Zahlungseingänge (einschließlich OP-Ausgleich) im FI bzw. innerhalb der Kontoauszugsverarbeitung
  • Ggf. Kontoauszugs-Nachbearbeitung
  • Kontrolle/Monitoring im SAMU/Avis-Eingangsbuch
  • Zusammenfassung von Avisen im SAMU/Avis-Eingangsbuch
  • Upload-Möglichkeit von CSV-Zahlungsavisdateien

 

FEB_BSPROC-Nachbearbeitung
damaZAVIS - Eingangsbuch

Um in Verbindung mit der Kontoauszugsverarbeitung einen möglichst hohen Nutzen und Komfort zu erzielen, empfiehlt damaico den Einsatz der neuen Funktionalität zur Kontoauszugsnachbearbeitung ab SAP® EhP 6 (FEB_BSPROC). Die neue Nachbearbeitung stellt Ihnen – im Vergleich zur FEBA bzw. FEBAN – einen wesentlich leistungsfähigeren, optimierten und benutzerfreundlicheren Nachbearbeitungsdialog zur Verfügung.

Eine weitere Optimierung der Kontoauszugsverarbeitung ist durch unser Kontoauszug-Add-On damaZELKO für SAP® möglich. Darüber hinaus steht damaico Ihnen gerne für weitere Dienstleistungen und Entwicklungen im SAP-Umfeld zur Verfügung.

Zum Seitenanfang